Drucken

Kürbisbrot

Kürbisbrot

Kürbisbrot

 

Kürbisbrot

... in seiner schönsten Form

 

Wer hätte das gedacht, dass der Kürbis einmal eine solch glorreiche Entwicklung hinlegt: Von der einstmals klassisch süß-sauren Essensbeilage, ist der Kürbis heute als vielfältige Zutat  in Küche und Backstube sowie als Accessoire zur Wohnungsdekoration, nicht mehr wegzudenken. Sogar bis in den Freizeit- und Eventbereich ist der Kürbis vorgedrungen und bereichert mit lokal organisierten Kürbiswetten (www.Oberneulander-Kuerbiswette.de) und Halloweenpartys unser gesellschaftliches Leben.

In der Backstube findet der Kürbis vornehmlich im Kürbisbrot oder –stuten seine Verwendung. Kürbisbrot zeichnet sich durch seinen aromatischen und besonderen Geschmack sowie seiner extrem langanhaltenden Frischhaltung und Saftigkeit aus. Die goldgelbe Krume bringt die eingefangene Sommersonne, die der Kürbis während seiner Wachstumsphase erfahren hat, symbolisch zum Ausdruck.

Da das Auge ja bekanntlich mitisst, bringen wir den Teig in eine attraktive Form indem wir einen 4er Zopf herstellen. Die nachfolgende Anleitung veranschaulicht mit welch einfachen Handgriffen ein 4er Zopf geflochten wird.

Damit der geflochtene Kürbiszopf beim Backen seine Form behält, backen wir den Zopf  in der rechteckigen Profi-Backform 30 x 14 x 7 cm.

Das formvollendete Ergebnis spricht für sich. Guten Appetit.

 

 

Rezept zum Downloaden: Kuerbisbrot.pdf

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Profi-Backform 14 x 30 x 7 cm, 2-teilig

Artikel-Nr.: 200
 
 
29,95 € *
Auf Lager

Teig- und Cremeschaber Set, 5-teilig

Artikel-Nr.: 440
 
6,95 € *
Auf Lager

Bäcker- u. Konditor Sägemesser, 31 cm Klinge

Artikel-Nr.: 300
 
29,95 € *
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand